Systemische Beratung

Sucht

Sucht

Sucht

“Alle Dinge sind Gift und nichts ist ohne Gift.
Allein die Dosis macht, dass ein Ding kein Gift ist.“

Paracelsus 1494 – 1541

Betriebliche Suchtberatung

Modulare Ausbildung zum Betrieblichen Ansprechpartner Sucht
3 Module zu je 4 Tagen plus 1 Modul zu 2 Tagen (hier mehr dazu)

„Unter Alkoholismus versteht man jeglichen Gebrauch von alkoholischen Getränken, der dem Individuum oder der Gesellschaft oder beiden Schaden zufügt.“

Jellinek

sammy berger sucht-und-mobbing.de

Sucht trifft man überall an. Hilfe eher selten.

World Health Organization (WHO):

Alkoholiker sind exzessive Trinker, deren Abhängigkeit vom Alkohol einen solchen Grad erreicht hat, dass sie deutliche Störungen oder Konflikte in ihrer körperlichen oder geistigen Gesundheit, ihren mitmenschlichen Beziehungen, ihren sozialen und wirtschaftlichen Funktionen aufweisen oder Probleme einer solchen Entwicklung zeigen.

 

Menschen mit Alkoholproblemen

sind überall in der Arbeitswelt und auf allen Hierarchieebenen zu finden. Schon lange stimmt die These nicht mehr, dass Alkoholkranke erst „absacken“ und richtig in der Gosse gelandet sein müssen, um endlich zu „erwachen“ und sich ihren Alkoholproblemen zu stellen.

 

Unternehmen

wissen heutzutage, dass sie, wenn sie frühzeitig intervenieren und Hilfe anbieten, Betroffenen eine realistische Chance für den Verbleib bzw. den Wiedereinstieg in ihre berufliche und soziale Umwelt ermöglichen.

Leider gibt es aber auch eine Vielzahl von Unternehmen, die auf die Abhängigkeitsproblematik in ihrem Hause noch keine Antwort gefunden haben und in der Regel auf die nachfolgend beschriebene Art und Weise reagieren. Diese Unternehmen möchte ich ermutigen umzudenken, zum Vorteil aller Beteiligten.

 

Hilfestellung für Führungskräfte

Sucht und Mobbing kann ein großes Problem in Ihren Unternehmen darstellen. Mit dieser E-learning Reihe möchten wir Führungskräfte unterstützen und gehen der Frage nach, welche Möglichkeiten es gibt Mobbing zu vermeiden.

 

Menschen mit Suchtproblemen gibt es in der Arbeitswelt auf allen Hierarchieebenen. Bei den stoffgebundenen Süchten steht Alkohol seit den Anfängen der betrieblichen Suchtarbeit unangefochten an der Spitze. Mittlerweile schätzt man den Anteil der von Alkohol gefährdeten oder alkoholabhängigen Werktätigen auf 10%.

Mit dieser E-learning Reihe möchten wir den Führungskräften ein Instrument an die Hand geben, mit dem sie ihre Fürsorgepflicht in den Betrieben mit dem notwendigen konstruktiven Druck wahrnehmen können.

Auswege schaffen!

Betriebliche Sozialberatung bei Problemen hilft

Betriebliche Sozialberatung

Aufgabenstellung Schulung und Coaching von Mitarbeitern und/oder Betriebsräten zum Zwecke ...
Weiterlesen …

Betriebsklima

Der absolute Nullpunkt ist definiert als die Temperatur, bei der ...
Weiterlesen …
sammy berger sucht-und-mobbing.de

Sucht

“Alle Dinge sind Gift und nichts ist ohne Gift. Allein ...
Weiterlesen …

Mobbing

"Mobbing ist der Angriff einer Gruppe von Tieren auf einen ...
Weiterlesen …
WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien